Bei Netflix die lästigen Trailer abschalten

Bei Netflix die lästigen Trailer abschalten

Netflix hat im Frühling 2018 eine Neuerung eingeführt, die nicht alle Nutzer toll fanden: Es sind die Trailer, die beim Stöbern im Katalog automatisch starten. Netflix will uns Nutzern mit diesen Kurzclips die Entscheidung erleichtern, was theoretisch eine gute Idee, praktisch aber hochgradig nervig ist.

Denn gerade am AppleTV, wo man per Wischgeste durch die Spalten und Reihen navigiert, spielen notorisch Trailer jener Clips, die einen überhaupt nicht interessieren – es ist nämlich meist zufällig, auf welchem Titel der Fokus liegt, während man selbst noch dabei ist, sich einen Überblick zu verschaffen.

Endlich: Eine Option, um die automatischen Trailer abzuschalten.

Immerhin hatte Netflix ein Einsehen und erlaubt es nun, die automatische Wiedergabe der Trailer zu deaktivieren. Dazu öffnet man im Browser die Konto-Einstellungen (netflix.com/YourAccount) und klickt auf Wiedergabe-Einstellungen klicken – es funktioniert auch direkt über diesen Link  hier. An dieser Stelle schaltet man nun die Option Automatische Vorschau beim Durchstöbern der Titel-Auswahl auf allen Geräten ab. (Auf Englisch Playback settings > Autoplay previews while browsing on all devices.)

Die Option wird über den Browser gesetzt. Sie gilt aber auch für die anderen Geräte, also Tablet, Smartphone, Smart-TV und TV-Boxen wie AppleTV.

An gleicher Stelle wählt man übrigens auch die Qualität fürs Streaming von Niedrig (0,3 GB pro Stunde) über Mittel (0,7 GB pro Stunde) bis hin zu Hoch (3 GB pro Stunde). Oder man belässt die Option auf Auto und überlässt der App die Auswahl.

Und wenn wir schon dabei sind, mit den Netflix-Einstellungen zu spielen:

  • Bei Test-Teilnahme (Test participation) gibt es die Möglichkeit, die neuen Funktionen vorab zu testen.
  • Bei Kürzliche Streaming-Aktivität (Recent device streaming activity) sieht man, welche Geräte zuletzt von wo aus verbunden waren.
  • Und bei Aus allen Geräten ausloggen (Sign Out of All Devices) kann man alle Geräte ausloggen. Sinnvoll, wenn man zum Schutz des Accounts gerade das Passwort geändert hat. Das tut man im obersten Abschnitt bei Passwort ändern (Change password).
Die Streaming-Statistiken von Netflix.

Für Netflix-Nutzung im Browser werden immer mal wieder Tastaturkürzel herumgeboten, mit denen man die Wiedergabe beeinflussen und im Idealfall optimieren kann. Die meisten funktionieren aber nicht mehr (zum Beispiel der Streamingmanager, der früher bei einem Linksklick bei gedrückter Alt– und Umschalttaste zum Vorschein gekommen ist. Offenbar wurde der vor einiger Zeit elimiminiert. Was noch funktioniert, sind diese beiden Tastaturkürzel hier:

  • Ctrl + Alt + Shift + d zeigt die Wiedergabestatistiken.
  • Ctrl + Alt + Shift + l blendet den Logscreen aus, mit technischen Informationen in den Bereichen Error, Warn, Info, Trace und Debug. Für Laien mutmasslich nur von mässigem Interesse.

Und zum Abschluss hier der Hinweis auf die versteckten Netflix-Kategorien.

Beitragsbild: Bleibt nur noch eine Frage: Welches Getränk ist in dieser Tasse drin? (John-Mark Smith/Pexels, Pexels-Lizenz)

Matthias

Computerjournalist, Familienvater, Radiomensch und Podcaster, Nerd, Blogger und Skeptiker. Überzegungstäter, was das Bloggen angeht – und Verfechter eines freien, offenen Internets, in dem nicht alle interessanten Inhalte in den Datensilos von ein paar grossen Internetkonernen verschwinden. Wenn euch das Blog hier gefällt, dürft ihr mir gerne ein Bier oder einen Tee spendieren: paypal.me/schuessler

Ein Gedanke zu “Bei Netflix die lästigen Trailer abschalten

Kommentar verfassen